Der Focus redet über Mauerfall in Arabien und wundert sich warum hier nicht alle jubelnd einstimmen?

Ja und auf der Bildzeitung wird die Überschrift eines indonesischen Popstar Nazril „Ariel“ Irham zitiert, der im muslemischen Indonesien in das Gefängnis muss, nur wegen privater Pornos, die versehentlich in die Öffentlichkeit gekommen sind.

Wahrscheinlich kommt noch erschwerend hinzu, dass er keine (scheinheilige) Reue zeigte.

Das macht ihn richtig sympatisch.

Sie meinen jetzt, was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Hier werden Ressentiments geschürt, die Angst der westlichen Welt gegenüber dem Islam und seine Auswirkungen.

Nämlich genau deshalb konnte sich Mubarak solange an der Macht halten und die Ruhe vor Krieg ist in der Region geblieben, zumindest an der Oberfläche.

Was kommt danach?

Den Menschen in Ägypten und den anderen arabischen Staaten, wünscht man, dass sie ohne Blutvergießen ihre Reformen vorantreiben können.

Was aber bleibt?

Sind die Reformkräfte des Volkes stark genug, um den Radikalen und dem Machtkampf der korrupten Eliten zu trotzen?

Die Zeit wird es zeigen.

Schreibe einen Kommentar