hier ein Artikel aus dem  Lupo Cattivo Blog geschrieben von Maria Lourdes,  der mich besonders irritiert hat, da ich die Zivile Koaltion unterstütze und hier auch Klarheit sehen möchte, die ich momentan nicht sehe.
Vermute aber mal spontan, dass es sich hier auch um ein Angriff auf die Integrität der selbigen handeln könnte.

Anderseits, wenn man deren rigides Nutzungs-und Urheberrecht auf http://www.freiewelt.net/impressum.php so liest, mag man gar nicht glauben, dass es hier um die freie Welt geht. Man mag ja dann noch nicht einmal den Inhalt twittern? 😉

“Solange der Geist nicht absolut frei ist von Angst, bringt jede Form des Handelns noch mehr Übel, noch mehr Elend und Verwirrung.” – Jiddu Krishnamurti

Unter Verwirrung kann verstanden werden:

  • eine psychische Störung – hier -im folgenden- wohl eher nicht der Fall.
  • ein kurzfristiges Chaos/Konfusion – z.B. am Arbeitsplatz, am Ticket-Schalter oder auch beim Sex.
  • ein Durcheinander etwa von Fäden (Schnüren) und/oder Informationen – wie auch
  • ein starkes Gefühl, bei der es dem Betroffenen an Sicherheit mangelt – Angst oder Orientierungslosigkeit, was dem Grunde nach, nicht verwerflich oder gar vorhaltbar ist. Maria Lourdes hat auch schon öfter die Orientierung verloren – die mentale ist hier gemeint…

Die mentale Orientierung ist eine kognitive Fähigkeit, die es dem Subjekt ermöglicht, sich zeitlich, räumlich und bezüglich seiner Person – in seiner Umgebung – zu orientieren.

E-Mails von verwirrten, orientierungslosen Personen erreichen mich fast täglich, die ich natürlich zu beantworten versuche. Gestern erreichte mich die Mail von Amalia, die ich zunächst -sich selber vorstellen lasse- und darauf folgend Ihr Problem, das natürlich nicht die ganze Palette der “Probleme der Welt” abdeckt, in Artikelform. Der Beitrag von Amalia ist ziemlich breit gefächert und somit, auf alle Fälle lesenswert. Auf die Kommentar-schreiber wird es letztendlich ankommen – denn, die sind aufgefordert – nicht einfach nur Informationen zu liefern, sondern -wie fast immer- mit Wissen zu glänzen. Die Orientierungslosigkeit– nicht nur für Amalia, sondern auch für die anderen -geneigten Mit-Leser- zu beseitigen. Bin mal gespannt, ob jemand ‘das perfide’ daran erkennt, sagt Maria Lourdes!

Amalia sagt: Ich studiere Jura und wollte ursprünglich meine Master-Arbeit darüber schreiben, wie meines Erachtens- die USA das Konzept der Menschenrechte dazu missbraucht, um zur Verfolgung eigener Interessen in die Souveränität anderer Staaten einzugreifen.

Bei der Recherche zu den wirklichen Gründen, die hinter den diversen “humanitären Interventionen” stecken bzw. auf der Suche nach Fakten, die meine These belegen, bin ich zwangsläufig auf Rothschild etc. gestoßen. Nun hab ich mein Thema etwas angepasst und will aufzeigen, wie im internationalen Recht eine gefährliche Monopolisierung der Macht vorliegt, jedoch nicht bei sondern durch die USA.

Meiner Ansicht nach, dient die USA als Instrument, um im internationalen Recht mitwirken zu können, da ja grundsätzlich nur Staaten als Völkerrechtssubjekt gelten. Auf diesem Weg werden dann die Voraussetzungen geschaffen, um die “Welt aufzukaufen”. Sei es via militärischer Präsenz oder durch Rothschilds “Welteroberungs-Instrument” – ”Privatisieren – Ruinieren – Aufkaufen- Prozess” – wo dann auch der IWF eine wichtige Rolle spielt. Ein besonderes Augenmerk möchte ich dann noch auf die “Schutzlosigkeit” werfen. Einerseits die juristische Schutzlosigkeit, da ja die USA durch ihr Veto im Sicherheitsrat und ihrer Nichtanerkennung des Internationalen Gerichtshofes und der Nichtratifizierung des Römer Statutes des Internationalen Strafgerichtshofes, ziemliche Unantastbarkeit genießt und die Rothschilds befinden sich ja sowieso im rechtlichen offshore Bereich. Menschenrechte finden gegenüber privater Akteure ja grundsätzlich eh keine Anwendung. Und andererseits die physische Wehrlosigkeit, wo dann die privaten Militär-Firmen und die ‘Anti-Terror Gesetze’ eine wichtige Rolle spielen.

Hallo Maria Lourdes – Vielen Dank für den E-Mail Kontakt.

Ich bin durch Recherchen für meine Master-Arbeit auf das NWO Thema gestoßen. Obwohl dabei vieles so unglaublich scheint, haben sich bei etwas konkreteren Nachforschungen einzelner Aspekte viele Dinge bewahrheitet, was wiederum die Glaubwürdigkeit anderer angeblicher “Verschwörungstheorien” erhöht…

…ich kam an einen Punkt wo ich ueberhaut nicht mehr wusste, was ich glauben soll und wem man noch glauben kann. Das hat wiederum dazu geführt, dass ich anfing noch mehr Dinge kritischer zu hinterfragen. Als ich mich in den vergangenen Tagen mit dem ESM auseinander gesetzt habe und dabei auf die’ Zivile Koalition für Deutschland’ gestoßen bin, sind mir ein paar Sachen aufgefallen, die mich etwas verunsichert haben. Ich bin mir jedoch noch total unsicher, ob meine Zweifel irgendeine Berechtigung haben, falls aber doch, denke ich, dass die Angelegenheit ernst zu nehmen ist. Auf alle Fälle habe ich gehofft, dass Sie mit ihrem Wissen vielleicht in der Lage sind, die Bedeutung des ganzen besser beurteilen zu können. Und ist alles nur unbedeutender Zufall, umso besser.

Also ich erzähl jetzt einfach mal und auch wenn ich Gefahr laufe Dinge zu erläutern, die Sie bereits wissen, erwähne ich einfach alles, um sicher-zugehen, dass sie mich richtig verstehen.…Und bitte entschuldigen sie die Schreibfehler, ich bin etwas in Eile und spreche/schreibe im Moment nicht sehr oft deutsch.

Im Grunde geht es um die Euro-Krise in Europa bzw. um die Manipulation dieser Krise durch die “I*llu*mi*nat*i” oder wie auch immer man dieses Netzwerk bezeichnen will.
Offensichtlich haben diese Leute ein Interesse, die Wirtschaft in Europa zu zerstören bzw. sicherlich den Euro zu schwächen, sei es nun zwecks Weltwährung oder mal noch zur Stärkung des Petro-Dollars. Dass Griechenland als eine Art trojanisches Pferd gedient hat, die Euro-Krise zu verursachen ist, denke ich, kein großes Geheimnis mehr. (Bilanzfälschung mit Hilfe Goldmann Sachs oder jetzt CDS auf Staatsbankrott).

Ebenso die Forderung der USA, dass Europa bezüglich dem Ölembargo gegenüber Iran, was in erster Linie Europa bzw. dem Euro und nicht dem Iran schadet (http://www.globalresearch.ca/w-hrungskrieg-richtet-sich-das-erd-lembargo-wirklich-gegen-den-iran).

Dass England bzw. die ‘City of London’  nicht den Euro haben ist auch immer im Hinterkopf zu halten. Auf jeden Fall hat Deutschland in der ganzen Angelegenheit eine etwas kontroverse Rolle. Einerseits haben die deutschen Steuerzahler die ganzen Rettungspakete mit zu finanzieren, andererseits hat Deutschland das Lohnniveau künstlich tief gehalten, womit Deutschland durch Exportgeschäfte Gewinne machen konnte. Nun steht ja dieser ESM-Vertrag vor der Tür, gegen den die “Zivile Koalition für Deutschland heftig ankämpft. Meiner Ansicht nach, besteht die Möglichkeit, dass diese Koalition von diesen Leuten insziniert ist bzw. eingesetzt wurde. (In der gleichen Weise wie im gesamten Truth Movement verschiedener Aktivismus insziniert/gefälscht ist, wie bspw. Zeitgeist, Thrive, Alex Jones).

Folgende Gründe sprechen dafür:
– Ihr Logo hat drei Strichmännchen, was grundsätzlich das Symbol XXX ist, (Auf die Bedeutung von solchen Symbolen hat Rik Clay aufmerksam gemacht http://www.whale.to/c/xxx_explained.html)
– Die Vorsitzende der Koalition ist Beatrix von Storch, ehemals Herzogin von Oldenburg (http://www.nwzonline.de/oldenburg/kultur/wieder-hochzeit-im-eutiner-schloss_a_1,0,739384990.html), ihr Grossvater ist Nikolaus Friedrich Wilhelm Erbgroßherzog von Oldenburg (ihr Vater ist Huno, Sohn von Nikolaus wikipedia.org Nikolaus,_Hereditary_Grand_Duke_of_Oldenburg), war Oberhaupt des Hauses von Oldenburg, von wessen Haus unter anderen Adligen auch Prinz Philipp (Mann der Queen) abstammt (wikipedia.org Haus_Oldenburg)

– Ein Wikipedia Eintrag über Beatrix von Storch wurde gelöscht. Informationen über Ihre Person sind somit nicht einfach auf einen Klick verfügbar.
– Der ESM Vertrag ist “versehentlich” öffentlich geworden. Solche Dinge passieren selten versehentlich.
– Sie hat besonderes Vorwissen gegenüber anderen “Aktivisten”, hat sie durch ein “Leck im Ministerium” von dieser Zwangsanleihe erfahren. Sie selbst schreibt: “Ich weiß unmittelbar aus dem Finanzministerium, daß dort Zwangsanleihen ganz konkret geprüft und also vorbereitet werden.” Besondere Insiderinformationen hat auch Alex Jones entlarvt.
(politaia.org/wirtschaft/banken/zwangsabgabe-fur-unsere-burger-in-vorbereitung-compact/)
– Popularität/Medienpräsenz im allgemeinen und jetzt sind sie auch noch ausgezeichnet worden. Sie sind jedoch nicht die einzigen, die Aufklärungsarbeit leisten.

Selbstverständlich ist die Herkunft einer Person nebensächlich und zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann ich in den Handlungen von Frau von Storch auch nichts schlechtes erkennen. Der einzige Grund, wieso ich überhaupt auf die Idee kam, Frau von Storch etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, war das Logo der Koalition.

Ich weiß nicht, wie viel sie über Symbolismus wissen, jedoch hat er in der Freimaurerei einen besonderen Stellenwert (simpelstes Beispiel für versteckte Symbole ist wohl die kleine Eule in der oberen rechten Ecke auf der Rückseite der 1 Dollar Note).

Rik Clay hat in diesem Bereich besonders im Zusammenhang mit der Olympiade 2012 viel über versteckte Symbole und deren Wirkung herausgefunden. (Die Olympiade 2004 hat ja auch bei der Verschuldung Griechenlands eine eigene und nicht gerade unbedeutende Rolle gespielt.) Dabei hat er “XXX” mit der Trinitaet Horus, Isis und Osiris bzw. Prince William in Verbindung gebracht.

Falls sie sich dafür interessieren, kann ich Ihnen das Radio-Interview von Rik Clay (http://www.youtube.com/watch?v=xR5NNo1AB9g) oder dieses Video über versteckte Symbole in der Olympia-Medaille (http://www.godlikeproductions.com/forum1/message1934434/pg1) empfehlen.

Auf alle Fälle habe ich abgesehen von den Nachforschungen zur Person von Frau von Storch noch keine weiteren Abklärungen zur ‘Zivilen Koalition’ vorgenommen. Denn wenn die Koalition tatsächlich von diesen Leuten im Hintergrund als Lenkungs-Instrument eingesetzt wird, werden weitere Anhaltspunkte wahrscheinlich nicht so leicht erkennbar sein. Außerdem ist falscher Aktivismus meist so aufgebaut, dass zu Beginn grundsätzlich vor allem Wahrheiten vertreten werden und die Desinformation bzw. die Manipulation erst beginnt, wenn das nötige Vertrauen gewonnen wurde.

Auch bezüglich -gefälschten Aktivismus- weiß ich nicht, wie es um ihr Wissen steht, deshalb hier einige Beispiele;

– Lori Wallach, Anti-WTO Leader-Aktivistin ist indirekt gesponsort durch den CFR (http://www.youtube.com/watch?v=VcA76lcXtwU&feature=related bei ca. 50 min, jedoch ist ganzes Video ziemlich interessant)

– Alex Jones von Infowar hat sich durch seine exclusiven Filmaufnahmen zu Bohemian Grove entarnt, da sowas ohne selbst Insider zu sein einfach relativ unmöglich ist (dieser Film gibt einen guten Überblick über Fake-Activism http://helpfreetheearth.com/DVD-RevTrap.html). Übrigens ist mir noch in den Sinn gekommen, dass auch Frau von Storch mit besonneren bzw. vorzeitigen Informationen gesegnet ist, indem Sie direkt aus dem Finanzministerium brisante Infos zu dieser Zwangsabgabe erhalten hat (http://www.politaia.org/wirtschaft/banken/zwangsabgabe-fur-unsere-burger-in-vorbereitung-compact/)

– The Thrive Movement: Als ich den Film dazu schaute, ist mir aufgefallen, dass bei der Interview-Sequenz mit seiner Frau im Hintergrund auf einem Bild an der Wand die Illuminati-Pyramide zu sehen ist (bspw. bei 1h.17min).

Als ich mich sodann auf der offiziellen Homepage des Thrive-Movements auf dem Blog nach dem Bild bzw. der Bedeutung der Pyramide erkundigte, hat man meinen Eintrag umgehend gelöscht. Eine Antwort bekam ich nicht. Selbstverständlich habe ich die Frage anständig und relativ diskret gestellt. Ich hab geschrieben, dass ich mich für den interessanten Film bedanken möchte, mich jedoch etwas ein wenig verwirrt hätte. Und zwar ob das auf dem Bild die Illuminati-Pyramide sei und falls ja, was sie in dem Film bzw. für ihn zu bedeuten hätte. Danach habe ich natürlich etwas recherchiert, womit man dann darauf kommt, dass das Filmplakat viele versteckte Symbole hat und der Filmemacher Foster Gamble, mit dem Grosskonzern Proctor und Gamble verstrickt ist (http://helpfreetheearth.com/news461_thrive.html)

Aufgrund dessen, haben mich die einzelnen Aspekte zur Koalition bzw. zu Frau von Storch stutzig gemacht.  Ohne mich wirklich damit befasst zu haben bzw. noch zu wenig intensiv damit befasst habe, könnte ich mir vorstellen, dass die ‘Zivile Koaltion’ bzw. Frau von Storch mit dem Zweck “eingesetzt” wurde, eine Führungsposition im Volke positionieren zu können.
Vielleicht sind das alles nur Zuefälle und auf den ersten Blick scheint die Koalition auch gute Vorschläge zu haben. Falls jedoch diese Partei ebenfalls nur als Instrument dieser Hintermänner genutzt wird, ist ihr Endziel bestimmt nichts, was im Sinne der deutschen Bürger sein dürfte.

Ich finde auch, dass der ESM Vertrag unhaltbar formuliert ist, was nicht nötig wäre. Niemand unterschreibt unwiderrufliche unbegrenzte Zahlungsversprechen, eine solche Verpflichtung dürfte rechtlich nicht einmal haltbar sein, da eine so starke vertragliche Bindung faktisch die Aufgabe sämtlicher existenzieller Rechte bedeutet. Falls die Koalition  insziniert ist, ist auch der ESM Vertrag manipuliert, im Sinne dass er extra so ausgestaltet ist, dass es von Anfang an die Absicht war, dass der Vertrag nicht unterschrieben werden sollte. Platzt die ganze ESM Idee, wirkt sich das nämlich sehr positiv auf den Dollar aus.

Aber wie gesagt, dass sind nun alles reine Spekulationen und wahrscheinlich wird auch erst die Zeit es zeigen können, ob die Befürchtungen begründet sind… was jedoch sicher ist, ist, dass wenn sie tatsächlich von diesen “Hintergrundleuten” eingesetzt wurde,  sie langfristig garantiert nichts Gutes bezwecken soll.

Ich weiss nicht, ob sie mit dieser Nachricht irgendetwas anfangen können oder ob sie Ihr überhaupt Bedeutung schenken. Aber vielleicht haben sie weiteres Wissen darüber und falls sich alles als unbegründet herausstellt, umso besser. Jedoch mache ich mir ernste Sorgen um Europa.

Auf jeden Fall danke ich ihnen herzlich, falls sie sich Zeit genommen haben und mein Mail gelesen haben. Und sowieso vielen Dank für die tolle Aufklärungsarbeit, die Sie leisten! Ich habe mich sehr gefreut, als ich Ihren und Lupo’s Blog gefunden hab.

Alles Gute und liebe Grüsse,
Amalia

Schreibe einen Kommentar