mit Ihrer CD „Leave your Sleep“ nach fast 7 Jahren Abstinenz von Natalie Merchant wurden von ihr fremde Gedichte englischsprachiger Poeten des 19. und 20. Jahrhunderts zum Thema Kindheit vertont, einfach nur gut.

Was Natalie Merchant eigentlich als Gutenachtlieder für Ihre Tochter komponierte, ist zu einem wunderbaren einfach großartigem Album geworden, das ich jedem empfehlen kann. Ich empfehle jedem das Doppelalbum mit 80-Seiten-Booklet, dort sind alle Texte sowie die detaillierten Bemerkungen von Natalie zur Songauswahl der einzelnen Stücke enthalten.

Einzig das Lied „The King Of Chinas Daughter“ kommt etwas seltsam in den ganzen Klangstücken rüber.

Über 130 Musiker und Teile des New York Philharmonic Orchestra hat Natalie rekrutiert und  dabei sind einfach wunderbare Aufnahmen gelungen.

Kostproben erhalten Sie hier:

http://www.nataliemerchant.com/l/leave-your-sleep/the-man-in-the-wilderness

http://www.nataliemerchant.com/l/leave-your-sleep

Ich wünsche Ihnen bei der CD viel Spass

.



Schreibe einen Kommentar