Gute Predigt. Amen
Ich würde ergänzen, wir können alle Gottes Kinder sein und es gibt viele Wohnungen in meines Vaters Haus.

Man findet keine leidenschaftlichen Predigten mehr in der Kirche.
Deshalb bin ich ausgetreten.
Es sind meist nur noch laue Gestalten unterwegs, die sich dem Zeitgeist beugen.
Sie möchten es jedem Recht machen. Nur man muss sich immer entscheiden.

Ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass man nach einem Theologiestudium froh sein kann, Restglauben sein Eigen zu nennen.
Pfarrer ärgern/wundern sich,  warum gerade in Schulen ihnen niemand mehr zuhört.
Kinder/Menschen wollen begeistert werden, sie wollen Diskussionen erleben.
Was sie vorfinden ist langweiliges Auswendiglernen und Ankreuzarbeiten.

 

Zu dem Videokanal Memra TV möchte ich anmerken, dass er in einem Video behauptet,

Muslime und Christen hätten nicht den selben Gott.

 

Beweise Gott
Dem möchte ich widersprechen.

Alle Menschen mit dem Glauben an GOTT, haben den selben GOTT,
dass Einzige was uns trennt, ist die Spaltung

der jeweiligen Religionsführer oder auch Prediger.

Es gibt nur einen GOTT und der trennt nicht.

Ich denke GOTT macht keinen Unterschied,

GOTT sieht einfach in unsere Herzen und erkennt uns.

 

 

 

Der Glaube das Jesus Christus für uns gestorben ist,

macht es uns denke ich nur einfacher, zu verzeihen und uns selbst zu vergeben.

Gott hat uns hier eine Hilfsleine mit auf den Weg gegeben, eine Brücke unser Sein zu überwinden,

damit der Glaube an Jesus Christus, uns sozusagen in eine andere Dimension wirft.

 

Über den Respekt des Islam bezüglich anderer Glaubensrichtungen im islamischen Wissensportal.