Grüne und SPD wollen den Islam gleichstellen.

Bitte schön sollen sie das tun, jedoch ohne Steuermittel.

Sie sollten auch die evangelische und katholische Kirche außen vor lassen.

Ein Staat sollte keinerlei Religion fördern oder Kirchenmittel eintreiben.

Religion ist einzig und allein Privatsache.

Ich finde es geradezu lächerlich bis beängstigend wie plötzlich alle dem Islam zur Seite springen.

Sollte das wirklich den Muslimen förderlich sein, die hier in Frieden leben, lernen und arbeiten möchten?

Was um Gottes Willen ist in die Politik gefahren?

Sind die Politiker von allen guten Geistern verlassen?

Solange SPD und Grüne Politiker sich um Dinge kümmern die der größte Teil der Wähler nicht mehr hören kann, gibt es auch keine Ablösung CDU.

Also herzlichen Glückwunsch CDU ihr könnt so weitermauscheln.

Die SPD und Grüne killt sich mal wieder selbst.

Gute Diskussion über den islamischen Glauben Pro und Kontra

.

Distanzierung und Klarheit

-Abschaffung der Kirchensteuereintreibung durch den Staat.
-Abschaffung des Religionsunterricht in Schulen – besser Ethikunterricht

Schreibe einen Kommentar