Typische Phishing Mail sogar mit Original Paypal Logo (hier aus urheberrechtlichen Gründen nicht abgebildet)

Man kann diese Mails direkt an Paypal senden unter spoof@paypal.com

Links wurden von mir alle entfernt und nur gekennzeichnet.

Beispiel 1 – Phishing Mail

Betreff: Fortsetzung blockiert !

PayPal – Bitte bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Hallo

Im Rahmen unserer Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, regelmäßig Bildschirm Aktivität PayPal.
Wir bitten um Informationen über Sie aus dem folgenden Grund :

Unser System erkannt ungewöhnliche Gebühren für eine Kreditkarte in Verbindung mit Ihrem PayPal-Konto.

Dies ist die letzte Mahnung, sich bei PayPal. Dies ist die letzte Erinnerung an bei PayPal anmelden. Sobald Sie den Zugang werden wir Maßnahmen, um den Zugang zu Ihrem Konto wieder.

Einmal verbunden, folgen die Schritte zur Aktivierung Ihres Kontos !
Vielen Dank für Ihr Verständnis, da wir der Account-Sicherheit zu gewährleisten arbeiten.

Das Verfahren ist sehr einfach :

  1. Klicken Sie auf den Link unten, um einen sicheren Browser öffnen.
  2. Bestätigen Sie, dass Sie der Inhaber des Kontos sind und folgen Sie den Anweisungen.

Gehen Sie zu Ihrem Konto

 

Hilfe | Security Center

Bitte nicht auf diese Nachricht antworten. Die Nachrichten unter dieser Adresse eingegangene werden nicht gelesen und deshalb erhalten keine Antwort. Um Hilfe zu erhalten, Zeichen in Ihr PayPal-Konto und klicken Sie auf den Link Hilfe in der oberen rechten Ecke jeder PayPal-Seite.

Um E-Mail-Benachrichtigungen im Nur-Text-und HTML erhalten, Ihre Einstellungen auf dem Laufenden.

 


Copyright © 2012 PayPal Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.
Joint Stock Company
Hauptsitz : 5° plan 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxembourg
RCS Luxembourg B 118 349

Email PayPal n° PP315

 

Beispiel 2 – Phishing Mail

Betreff: Bitte aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten!

Sehr geehrter Kunde,

Von Montag, den 05.11.2012 bis Freitag, den 21.11.2012,
führten wir eine detailierte Übersicht hinsichtlich unserer Maßnahmen zum Datenschutz aus,

um Ihre Sicherheit bei Online- Transaktionen zu verbessern.

Bitte aktualisieren Sie Ihre persönlichen Informationen,
um zukünftige Probleme mit Ihrem Konto zu vermeiden.

Bestätigen Sie Ihr Konto

P. IVA 041070609766 – 2012 PayPal

 

Beispiel 3 – Scam Mail

Betreff: Sie machte eine Zahlung

Sie haben eine Zahlung von 100 EUR an Amazon

Diese Gebühr wird auf Ihrer Kreditkartenabrechnung als Zahlung an PAYPAL * AMAZON erscheinen

Kein Empfang: 8349-2374-7801-7801
Bitte bewahren Sie diese Quittung Nummer für später auf. Du wirst es brauchen, wenn Sie den Kundendienst wenden an coolil, Inc. oder PayPal.

Beschreibung

Stückpreis

Anz

Betrag

NecklacKindle, Wi-Fi, Graphite, 5 „Display mit neuen E Ink Pearl Technologie

80,00 AUD

1

80,00 EUR

Versand-und Bearbeitungsgebühren

20,00 EUR

Versicherung – optional

0,00 EUR

Steuer

0,00 EUR

Gesamt

100,00 EUR

Zahlung an paypal@amazon.com


Bestätigen Sie diese Zahlung?

Wenn diese Zahlung wurde nicht von Ihnen gemacht bitte sofort die folgenden Schritte aus:* Login auf Ihr Konto, indem Sie auf den folgenden Link: * Bereitstellung von erforderlichen Informationen, um sicherzustellen, Sie sind der Besitzer des Accounts * Finden Sie diese Transaktion in der Geschichte und klicken Sie auf ‚Abbrechen Transaction ‚

 

Diese Transaktion!

Bitte nicht auf diese Email antworten, weil wir nicht überwacht werden diesen Posteingang.

PayPal Email ID PP7523

Beispiel 4 – Phishing Mail

———————————————————————————————–
Ihr PayPal-Konto wir_wollen_sie_abziehen@irgendein_provider.de braucht Ihre Hilfe
———————————————————————————————–

Im Rahmen unserer Sicherheitsmaßnahmen prüfen wir regelmäßig alle Vorgänge im PayPal-System. Bei einer Überprüfung haben wir kürzlich ein Problem im Zusammenhang mit Ihrem Konto festgestellt.
Bitte helfen Sie uns dabei, Ihr PayPal-Konto wieder in Ordnung zu bringen.
Bis dahin haben wir den Zugang zu Ihrem PayPal-Konto vorübergehend eingeschränkt.

Wo liegt das Problem?

Bei Ihrer letzten PayPal-Zahlung sind uns ungewöhnliche Aktivitäten aufgefallen. Es besteht der Verdacht des Missbrauchs durch Dritte.

Was mache ich jetzt?

Nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, und verifizieren Sie sich über folgenden Link (Bearbeitungsnummer: PP-234-974-171-542)*, durch einen Abgleich Ihrer Daten als rechtmäßiger Besitzer.
Nachdem Ihr Fall von einem unserer Mitarbeiter untersucht wird und es sich heraustellt das Sie der rechtmäßige Besitzer sind, werden Sie Ihr Konto wieder uneingeschränkt nutzen können.

Viele Grüße
Ihr PayPal-Team

———————————————————————————————–
Hilfe-Center:
https://www.paypal.com/de/cgi-bin/helpweb?cmd=_help

Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. E-Mails an diese Adresse werden
von uns nicht gelesen. Um mit einem Mitarbeiter unseres Kundenservice zu
sprechen, loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein und klicken Sie unten auf
„Kontakt“.

Copyright © 2013 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.

PayPal (Europe) S.à r.l.et Cie, S.C.A.
Société en Commandite par Actions
Sitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
RCS Luxemburg B 118 349

PayPal-E-Mail-ID PP964539547

*Der Link der Bearbeitungsnummer enthält eine Webseite (hinter dem . ersichtlich wie z.B. „web.de“) der nichts mit Paypal zu tun hat.


 

Schreibe einen Kommentar